Alice Schwarzer hat im Theater in der Josefstadt gesprochen – über Algerien, das Kopftuch und den politischen Islam.

Gastkommentar von Veronika Schneider zu „Meine algerische Familie“ – Buchpräsentation von Alice Schwarzer im Theater in der Josefstadt am 11. März 2018.

Weiterlesen

Die Guerilla Girls waren lauter – Ganymed Female im Kunsthistorischen Museum Wien

Museen stellen Kultur nicht nur aus, sondern auch her. In der vierten Ausgabe ihrer Theater-im-Museum-Reihe GANYMED bemühen sich Jacqueline Kornmüller und Peter Wolf um feministische Kritik. Mit mehr Mut wäre das möglich gewesen.

Screen Shot 2017-03-27 at 10.19.28

Weitere Termine bis 31.5. (je 19-22 Uhr)

Weiterlesen

Lustig ist der Alkoholismus nur an der Oberfläche – “mutterseele. dieses leben wollt ich nicht.” von Thomas Perle im Werk X

Am Werk-X-Eldorado ist Uraufführung. Lilly Prohaska gelingt das berührende Portrait einer alkoholkranken Mutter, die ihr Kind nie wollte. Von Mutterschaft und Alkoholismus, dessen Vererbbarkeit und dem Frausein erzählt Thomas Perles neues Text „mutterseele. dieses leben wollt ich nicht“.

mutterseele04.jpg

weitere Vorstellungen: März 7 I 9 I 13 I 14 I 15 (je 20.00)

Weiterlesen

„Stabile Eskalation“ bringt Kabarett jungen Feminismus bei – eine Empfehlung

„Alles ist fad und oam.“ – So beginnt das neue Programm des jungen Kabarett-Duos Flüsterzweieck. „Stabile Eskalation“ stellt mit sehr viel frischem Humor die Frage der Fragen: Was kann heutzutage noch ehrlich spannend sein? Und: Muss man Pantomime können, um im modernen Leben zu bestehen?

fluesterzweieck_hauben_b2

 

weitere Termine in Österreich: 02.02. (Kleines Theater, Salzburg) / 03.02. (Posthof Linz) / 04.02. / 04.03. (Kabarett Niedermair Wien) / 09.03. / 10.03. / 11.03. (Theatercafé Graz)

Weiterlesen