Die Guerilla Girls waren lauter – Ganymed Female im Kunsthistorischen Museum Wien

Museen stellen Kultur nicht nur aus, sondern auch her. In der vierten Ausgabe ihrer Theater-im-Museum-Reihe GANYMED bemühen sich Jacqueline Kornmüller und Peter Wolf um feministische Kritik. Mit mehr Mut wäre das möglich gewesen.

Screen Shot 2017-03-27 at 10.19.28

Weitere Termine bis 31.5. (je 19-22 Uhr)

Weiterlesen

guilty pleasure – Phantom der Oper

SILVESTER SPECIAL – Phantom der Oper im Her Majesty’s Theater London.

15782784_10211714724093537_170146158_n

Beatrice Frasl ist nicht nur eine langjährige und gute Freundin, sondern auch eine der lustigsten Gesprächspartner_innen, wenn es um das Thema Gender geht. Ihr Forschungsschwerpunkt ist Gender und Disney – was mehr muss man sagen? Da sie sich gerade zum Dissertieren in London aufhält, habe ich sie gebeten, sich ein Bühnenstück anzusehen und darüber zu schreiben. Aus welchen Gründen auch immer, Beatrice hat sich das Phantom der Oper ausgesucht. Hier ihre geistreiche, kurzweilige Reflexion zum Gesehenen!

Weiterlesen

ENABLING VOICES – a HipHop project for female refugees

„Enabled Voices“ is the final big celebration of ENABLING VOICES – a HipHop project for female refugees (conducted by monochrom / Clara Gallistl). Funded by the Austrian Chancellory, four refugee girls from Syria, Egypt and the Ukraine wrote a song about their new start as a young woman in a new society/culture. They bravely went to to studio and recorded „Schatzi, i hob di gern!“ – and landed a spot on Universal Music’s Sampler „feat. respect“. The final effort was so shoot a music video, further enabling their individual voices in front of a camera. The Video was presented on October 14th at celeste and is the proud product of four girls finding their voices and fighting for their place in the world.

Weiterlesen