Alice Schwarzer hat im Theater in der Josefstadt gesprochen – über Algerien, das Kopftuch und den politischen Islam.

Gastkommentar von Veronika Schneider zu „Meine algerische Familie“ – Buchpräsentation von Alice Schwarzer im Theater in der Josefstadt am 11. März 2018.

Weiterlesen

„Ich wollte diese Rolle nicht persönlich auslegen.“ – Tamim Fattal über „Fremdenzimmer“ am Theater in der Josefstadt

Tamim Fattal ist kein Neuling auf der Bühne. Er spielte bereits am Muawiya Theater in Aleppo, bei Jihad Mnzor in Beirut und am Theater an der Wien. Trotzdem ist das Theater in der Josefstadt etwas Besonderes – die repräsentativen Räume, die enge Arbeit mit den Schauspiel-Größen Ulli Maier und Erwin Steinhauer, die Regieanweisungen *des* Herbert Föttinger. Wie erlebt der junge Syrer sein erstes Engagement am geschichtsträchtigen Haus in der Josefstadt? Neue Wiener hat Tamim Fattal zum Interview getroffen.

Weiterlesen